Pindos Cross Country – September 18

Die Reise, auf der, alle Liebhaber der Abenteuer und der Erkundung neuer Ziele gewartet haben, ist da! Noch eine Level 2 Tour durch Griechenland wurde nach Teilnehmerwunsch, geplant! 4 verschiedene Regionen des Landes wurden auf einer einzigartigen Weise miteinander verbunden, um unsere bis jetzt abwechslungsreichste Tour zusammen zu setzen: Die Erkundung der Athener weltberühmten Sehenswürdigkeiten, die Insel Evia als ein Offroad Spielplatz, das Iti/Giona/Vardoussia Gebirge und das Pindos Gebirge mit deren offroadigen Herausforderungen! Unendliche Möglichkeiten zum richtigen Offroaden auf der gesammten Strecke, kombiniert mit einmaligen Unterkünften, Mährchenhafte Campstellen, traditionelle Gastronomie, unvergessliche Gastfreundschaft und atemberaubende Landschaften! Erfahrung, Kentniss, Ausrüstung und taugliche Fahrzeuge sind unentbehrlich. Abenteuer pur!

Gesamt Länge auf Griechischem Boden: ca. 900 km asphaltierte Strasse, mehr als 600 km offroad!

Tag 1, 2 und 3:
  • Ankunft der Fähre in Patra.
  • Selbstfahrt nach Athen, zum vereinbarten Treffpunkt (ca. 220 km neue Autobahn).
  • Vom Treffpunkt und wenn die Gruppe vollständig ist, gemeinsam direkt zum Athener Zentrum ins Hotel 360.
  • Hier finden unsere nächsten 3 Übernachtungen statt, bis wir dann die Stadt definitv verlassen.

Hotel 360 1 - 400x258

Hotel 360 2 - 400x250

Monastiraki square 1 - 400x282

  • In diesen fast 3 Tagen werden wir sowohl die wichtigsten Athener Sehenswürdigkeiten besuchen…

Parthenon 1 - 400x300

Acropolis Museum 1 - 400x266

Kallimarmaro stadium 1 - 400x291

Parthenon - 400x225

  • …Als auch die Gastronomie und das Nachtleben erkunden!

Plaka 3 - 400x264

Plaka 2 - 400x266

Plaka 1 - 400x270
By the glass - 400x266

Gazi 1 - 400x267

TAF-1 - 400x250

Tage 4 und 5:
  • Wir verlassen das Stadtleben. Genauso wie die Teerstrassen. Die Insel Evia ist unsere nächste Region zum Erkunden. Offroad! 2 Übernachtungen am Strand die natürlich auch mit Baden am Meer kombiniert werden können!

Tsilaros - 400x225

Thapsa 1 - 400x225

Thapsa LC sunset - 400x300

Thapsa 3 - 400x300

  • Die gesamte Gegend bietet sich sehr für anspruchsvolles Offroaden an. Das ist natürlich falls wir den Strand und den Liegestuhl verlassen möchten!

Evia offroad 1 - 400x400

Evia offroad 2 - 400x266

Evia offroad 3 - 400x266

Thapsa overview - 400x300

Thapsa overview close - 400x255

Beach Evia Kerasia - 400x300

Private beach Evia camp - 400x225

Tage 6, 7 und 8:
  • Wir setzten unsere Evia-Insel Erkundung fort in Richtung Norden. 2 Unterkunft- (Hotel Xenia Residence und im Gasthaus Agnanti) und 1 Camp-Übernachtung werden mit offroadigem Spass und schöne Landschaften bereichert.

Evia offroad 5 - 400x266

North Evia offroad 1 - 400x266

Xenia Residence Pili 2 - 400x266

Xenia Residence Pili 1 - 400x266
0A8DD643-0861-4CB7-B4E6-305CBCB1F7C5

Tage 9, 10, 11 und 12:
  • Zeit um die Insel zu verlassen. An diesem Tag werden wir mit der Fähre, das Abenteuer auf dem Festland versetzen! Kallidromo, Iti, Giona, Vardousia und Kaliakouda sind die zentral-griechische Berge die uns ihre unendliche Schönheit und Abwechslung zusammen mit einsamen Campstellen und gemühtlichen Unterkünften reichlich anbieten werden!

Ferry Boat Edipsos - 400x266
Kallidromo 1 - 400x266
Evanthia - Kastriotissa - 400x225

Iti 1 - 400x266

Iti 2 - 400x266

Vardousia 1 - 400x266

Trikeriotis 2 - 400x30

Trikeriotis 3 - 400x300

Trikeriotis 1 - 400x300
Panta Vrexei 1 - 400x249
Xenios Ano Chrora 1 - 400x300

Xenios Ano Chrora 2 - 400x265

Tage 13 und 14:
  • Die Reise durch das Griechische Festland geht weiter in Richtung Nordosten! Atemberaubende Fahrt über Bergkämmen, und dann tief im Flusstal, wo wir eine Camp-Übernachtung am Fluss haben werden!

Kokalia 2 - 400x300

Kokalia 1 - 400x300

Kokalia 3 - 400x300
Tavropos river 1 - 400x266
Tavropos camp 2 - 400x266

Tavropos camp 1 - 400x266

Tavropos camp 3 - 400x266

  • Die Fahrt über das Agrafa Gebirge, endet am Fuss des Tzoumerka Gebirges, in der Ortschaft Vourgareli. Dort findet auch unsere nächtse Übernachtung statt. Im Hotel Ruista.

Agrafa 1 - 400x300

Hotle Ruista 1 - 400x300

Hotel Ruista 2 - 400x300

Tage 15 und 16:
  • Tzoumerka Crossing heute! Vielleicht die einzige Stelle in Griechenland wo man über einen 2.300 Meter hohen Pass, fahren kann! Wenn es die Zeit erlaubt, kleiner Kaffee-Stop in der Berghütte von Melissourgi. Nachmittags, fahrt nach Papigo zu unsere nächste, und letzte, Unterkunft: Gasthaus Papaevangelou. Und natürlich köstliches traditionelles Abendessen im Restaurant Pantheon!

Tzoumerka 1 - 400x300

Tzoumerka 3 - 400x266

Tzoumerka 4 - 400x300

Tzoumerka 5 - 400x266

Papaevagelou 2 - 400x266

Papaevagelou 4 - 400x266

Papaevagelou 3 - 400x266

Papaevagelou 1 - 400x266

Pantheon 1 - 400x266

Pantheon 3 - 400x300

Pantheon 2 - 400x266


Termine: 11.09.18 bis 26.09.18
  • Weitere Termine auf Anfrage.


Preis: 3.570,00 EUR
  • Spezialpreise und Rabatte für Kleingruppen ab 3 Fahrzeugen


Preisgestaltung:
  • Im Preis inbegriffen:
    • Teilnahme 1 Fahrzeugs mit 2 Personen
    • 1 oder 2 voll ausgerüstete 4×4 Begleitfahrzeuge (abhängig von der Teilnehmerzahl und den Schwierigkeitsgrad)
    • Mehrwertsteuer
    • Deutschsprachige Reiseleitung
    • Tragbares Funkgerät für jedes Fahrzeug
    • 9 Übernachtungen in erstklassigen, traditionellen, gemütlichen Gasthäusern und Hotels, in DZ oder Wohnungen
    • Frühstück nach den Unterkunft-Übernachtungen
    • Picnic 1 Mal pro Tag nach den Unterkunft-Übernachtungen
    • Leihweise Landkarten
    • Fotos und Videos aus der Reise über Dropbox
    • Reisespezifischer Teilnehmer-Aufkleber
    • Absolut keine versteckte zusätzliche Kosten
  • Im Preis NICHT inbegriffen
    • An/Abreisekosten zum Reisebeginn/ab Reiseende
    • Kraftstoff
    • Alle anderen Mahlzeiten, ausser Frühstück und Picnic
    • Kosten die durch unvermeidbare Störung des Reiseablaufs entstanden sind (z.B. nicht geplante Hotelübernachtungen bei Pannen, Unwettern, Verspätungen, usw.)
    • Fahrzeug Reparatur-, Berge-, Rückführungskosten. Unsere Pflicht ist das defekte Fahrzeug bis zur nächsten asphaltierten Strasse zu bringen.