Levels + Training

Unsere Reisen sind in 2 Schwierigkeits-Levels eingeteilt. Dadurch ist es einfacher, die richtige und gewünschte Tour gemäss eigene Fähigkeiten, Erfahrung, Fahrzeug, Crew, oder sogar Laune, auszuwählen!

In diesem Abschnitt finden Sie eine Beschreibung, sowie die  Bedingungen,  die von Fahrer/Crew/Fahrzeugen erfüllt werden müssen, um an unseren Reisen sicher teilnehmen zu können.

Die Reisen von beiden Levels können Übernachtungen sowohl im Freien, als auch in Hotels/Gasthäuser, beinhalten. Wenn die Reise von einer einheitlichen Gruppe gebucht ist, gibt es die Möglichkeit, nach vorheriger Absprache, die Übernachtungen gemäss Gruppenwunsch, zu planen. Es ist jedoch ratsam, die Hotel/Gasthaus Übernachtungen zu bevorzugen, speziell wenn die Tour in kalten Jahreszeiten stattfindet, oder wenn Kleinkinder teilnehmen.

Level 1

Die gesamte Reise kann vom unerfahrenen Fahrer und Crew, auch mit leicht oder gar nicht modifizierten 4×4 Fahrzeugen, durchgeführt werden. A/T und noch besser M/T Reifen sind eine Notwedigkeit um teilzunehmen. Kleinkinder (unter 8 Jahren) können auch teilnehmen, es ist jedoch eine vorherige Absprache ratsam.

Ausser Kleidung und Schuhwerk die der Jahreszeit entsprechen, ist es ratsam folgende Basis-Ausrüstungsliste zu beachten:

  • 1 Gurt und 1-2 Schäkel
  • Regenfeste Jacke und Hose
  • Wasserfeste Stiefel
  • Arbeits-Handschuhe (2 Paar)
  • Stirnlampe und Taschenlampe mit ersatz-Batterien
  • Camping Ausrüstung, entsprechend der Jahreszeit


Level 2

Die Reise beinhaltet Abschnitte, die Fahrpraxis vom Fahrer voraussetzt. Jedes Fahrzeug muss mindestens folgende Ausrüstung verfügen:

  • Verteilergetriebe
  • Feste Ankerpunkte (vorn und hinten)
  • M/T Reifen und Reserverad
  • Seilwinde, Differentialsperren, Roll Cage, sind auch erwünscht aber nicht obligatorisch.

Da die Reisen des Levels 2 beträchtlich anspruchsvoller als die Reisen von Level 1 sind, sollten Schwierigkeiten, die eine kurzfristige Änderung des Programms verursachen könnten, nicht ausgeschlossen werden. Deshalb sollten Sie mit Besonnenheit die Entscheidung treffen, ob eine solche Reise sowohl für Sie, als auch für Ihr Kind die Erwartungen einer angenehmen und guten Zeit erfüllen wird.

Ausser Kleidung und Schuhwerk die der Jahreszeit entsprechen, ist es ratsam folgende Basis-Ausrüstungsliste zu beachten:

  • Einen kurzen und einen langen Gurt mit einige Schäkel
  • Umlenkrolle
  • Schaufel und/oder Hacke
  • Handsäge
  • Regenfeste Jacke und Hose
  • Wasserfeste Stiefel
  • Arbeits-Handschuhe (2 Paar)
  • Stirnlampe und Taschenlampe mit ersatz-Batterien
  • Camping Ausrüstung, entsprechend der Jahreszeit

 

Für beide Levels, und alle Teilnehmer, gilt folgendes:

Gute Laune und positive Energie sind die wichtigsten Vorraussetzungen, um sowohl die kleinsten, als auch die grössten Schwierigkeiten erfolgreich zu meistern! Wenn die Gruppe diese beiden Eigenschaften besitzt, wird einer einzigartigen Lebenserfahrung nichts mehr im Wege stehen!